Liftopia Presseinformation:

Marktführer im Bereich dynamischer Preissysteme für Liftbetreiber startet erste Kooperation in den Alpen Largest Technology Platform in the Ski Industry

Das 2005 gegründete Unternehmen Liftopia gilt mit zwölf Jahren Erfahrung als Pionier unter den Anbietern von dynamischen Preisstrategien für Skigebiete. In Nordamerika vertrauen bereits mehr als 110 Seilbahngesellschaften auf die Expertise des Marktführers. Seit der Wintersaison 2017/18 setzt mit Arosa Lenzerheide (Arosa Bergbahnen AG und Lenzerheide Bergbahnen AG) das erste Skigebiet in den Alpen auf Liftopias Know-how.

Ziel des größten Skigebietes im Schweizer Kanton Graubünden ist es den Online-Vorverkauf von Skipässen durch eine maximal effiziente dynamische Preisgestaltung zu steigern. Dazu nutzt Arosa Lenzerheide auch Liftopias speziell für dynamische Preise entwickelte Webshop-Lösung „Cloud Store”.

Skipasspreise reagieren dynamisch auf Nachfrage und sind wetterunabhängig Einige Skigebiete verfolgen heute flexible Preissysteme mit unterschiedlichen statischen, also gleichbleibenden Preisen an verschiedenen Tagen. Zur Ermittlung der Preise werden Daten aus den vergangenen Jahren genutzt. Liftopia jedoch bietet durch die Verwendung des firmeneigenen Preismodells und Arosa Lenzerheides Daten für die Bergbahnen eine überzeugende Preisstrategie mit einem – auch für Gäste attraktiven – eigenen Preisbereich für jeden einzelnen Tag der Saison. Bei geringer Nachfrage für den entsprechenden Skitag steigen die Preise langsam, bei erhöhter Nachfrage geschieht dies schneller. Anstatt einen festen Preis für jeden Tag zu haben, reagieren die Preise innerhalb eines festgelegten Bereiches auf die Nachfrage.

„Wir haben für jeden Tag nur eine Chance den Verkauf von Lifttickets zu maximieren,” sagt Christian Wyrsch, Sales Manager bei Arosa Lenzerheide. „Liftopia hat uns geholfen eine Preisstrategie zu entwickeln, mit der wir an jedem Tag der Saison den größtmöglichen Umsatz erzielen können – unabhängig vom Wetter und anderen Faktoren, die sich kurzfristig auf die Nachfrage auswirken können.“

Für Liftopias CEO, Evan Reece, steht fest:„Da immer mehr Bergbahngesellschaften dynamische Preise in Betracht ziehen, hängt der Erfolg ihrer Strategien davon ab, wie sie die dahinterliegenden Daten nutzen. Die erfolgreichsten Skigebiete werden sich durch ihre jeweilige Preisphilosophie, das Preismodell und insbesondere die Art und Weise, wie sie die Performance ihrer Strategie messen und kontrollieren von ihren Mitbewerbern abheben.” Evan Reece weiter: „Skigebiete wie Arosa Lenzerheide, Arosa Lenzerheide , die verstehen, wie sie Kundenabsichten und -verhalten mittels Daten in Echtzeit interpretieren können, erzielen in der Regel die besten Ergebnisse. Wir stehen unseren Partnern diesbezüglich beratend zur Seite und stellen ihnen mit Cloud Store die entsprechenden Tools zur Verfügung.”

Mit Liftopias Ansatz verbessern Bergbahnpartner durch den Vorverkauf die finanzielle und operative Planbarkeit. Gleichzeitig verringert sich für sie die Abhängigkeit von Ereignissen, die kurzfristig Einfluss auf die Nachfrage haben, wie z.B. das Wetter.

„Die Ergebnisse haben unsere Erwartungen weit übertroffen und eine Win-Win-Situation für uns und unsere Gäste geschaffen”, zeigt sich Wyrsch zufrieden mit der bisherigen Zusammenarbeit mit Liftopia. „Diejenigen, die frühzeitig planen und unseren „First Minute Deal” buchen, profitieren von günstigeren Preisen. Wer mit dem Kauf lieber wartet, bekommt bei uns an der Kasse nach wie vor einen fairen Preis.”

Liftopias Preis- und Vertriebsservices sind seit der Wintersaison 2017/18 auch in Europa erhältlich. Liftopia bietet eine E-Commerce-Lösung, die von Anfang an für die Umsetzung von dynamischen Preisstrategien entwickelt worden ist. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2005 erfolgt eine ständige Weiterentwicklung der aktuell einzigen E-Commerce-Webshop-Lösung mit dynamischem Preismodell sowie einer Datenstruktur und einem Toolset, das speziell für dynamische Preise ausgelegt ist. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist es, Partnern bei der Maximierung des Online-Vorverkaufs zu helfen.

Kontakt:

Kathryn Quinn – Director, Sales & Development
Liftopia Inc.
(415) 653-8931
kathryn@liftopia.com

Autor: Kathryn Quinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.