Wie der Cowabunga Bay Waterpark von Cloud Store und Liftopias dynamischem Preismodell finanziell und hinsichtlich der operativen Planung profitierte

Der Cowabunga Bay Waterpark, östlich des Las Vegas Strip in Nevada gelegen, ist eine Oase in der Wüste. Bekannt für seine innovativen Rutschen, beherbergt der Wasserpark "Wild Surf", die erste Rutsche ihrer Art überhaupt, und andere kreativ benannte Attraktionen wie "Zuma Zooma" und "Rock-A-Hoola".

Vor seiner Partnerschaft mit Liftopia hat Cowabunga Bay Waterpark nur wenige Eintrittskarten online verkauft. Cowabunga Bay nutzte die E-Commerce-Plattform seines Point-of-Sale-Anbieters und verkaufte nur Sondertickets, die postalisch versendet wurden oder Tickets für spezielle Veranstaltungen unter Verwendung von Aktionscodes. Weil es im Park in der Vergangenheit viele Betrugsfälle gab, hatte das Team von Cowabunga Bay beschlossen, keine Tageskarten über die Website zu verkaufen.  

Ohne Online-Verkauf von Tageskarten erfolgte der überwiegende Teil der Verkäufe an den Kassen vor Ort im Park. Der Verkauf so vieler Tickets an der Kasse führte zu erhöhten Personalkosten, und die Gäste mussten nicht nur in langen Schlangen warten, um Tickets zu kaufen, sondern auch um Zugang zum Park zu erhalten. 

Ziele:

Als sich der Cowabunga Bay Waterpark für eine Partnerschaft mit Liftopia entschied, waren seine Hauptziele:

  1. Einfluss von schlechtem oder unvorhersehbarem Sommerwetter reduzieren, da Gäste im Voraus verbindlich kaufen
  2. Ausgeglichenere Besucherzahlen über die Woche hinweg indem die einzelnen Tage entsprechend der Nachfrage bepreist werden
  3. Verkürzung der Wartezeiten an der Kasse und am Eingang

Ergebnisse:

"Wir hatten das Gefühl, dass Liftopia eine einfach umzusetzende Lösung mit fundierten Analysen und Daten bietet", sagt Alex Barilla, General Manager bei Cowabunga Bay. "Durch die Zusammenarbeit mit Liftopia haben wir die Ziele, die wir uns gesetzt haben, definitiv erreicht und sogar den Ticketpreis per Cap deutlich erhöht."

Es gab auch einige zusätzliche, unerwartete Vorteile durch die Partnerschaft. Obwohl Alex und ihr Team die Besucherzahlen im Park nach sechs Betriebsjahren gut kannten, konnten Sie durch die von Liftopia erhaltenen Daten zu den zu erwartenden Ankünften pro Tag das Personal nochmal besser und gezielter einplanen. Zum Beispiel nutzte Cowabunga Bay den Cloud Store, um spezielle Veranstaltungstickets und Kabinen während ihrer “21+ Nights” und ihrer “Locals Nights” zu verkaufen. Die Tickets für diese Veranstaltungen wurden nur online verkauft, so dass Alex Team das Personal optimal einplanen konnte und rechtzeitig zusätzliche Sicherheitskräfte und sowie andere externe Dienstleister anfragen konnte.

"Unsere Partnerschaft mit Liftopia und die Erfahrung mit Cloud Store schafft uns neue und bessere Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Gästeerlebnisses", sagt Barilla. "Auch der Service, den wir vom Liftopia-Team erhalten haben, war ausgezeichnet. Unser Account Manager und das Partner Services Team stehen einem bei Bedarf jederzeit zur Verfügung, auch an Wochenenden und Feiertagen. Unabhängig vom Zeitunterschied wurden Lösungen immer rechtzeitig angeboten, um unseren Gästen zu helfen und das beste Erlebnis zu bieten."

Nach einem erfolgreichen ersten Sommer, plant Cowabunga Bay auch in der Saison 2020 über die Liftopia Plattform zu verkaufen.

Cowabunga Bay Case Study – English

PDF herunterladen (FRANÇAIS|ESPAÑOL|DEUTSCH)

Autor: Kathryn Quinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.